Unsere Sponsoren:

 

logo-allianz

logo-ihle

logo-voeller

Spiele & Termine

Keine Termine

Aktuelle Berichte

Über Ostern ist spielfrei – dann am Sonntag danach

zu Hause gegen FV Langenalb und VfB Pforzheim II

Der FV Langenalb hat sich nach einer Durststrecke in den letzten Partien wieder berappelt und zu alter Stärke zurückgefunden. Für den FCA wird es nach den letzten Niederlagen an der Zeit, ans Punktesammeln zu gehen (So., 26. 4., 15 Uhr).

Den ganzen Artikel lesen ...

FV Niefern – Alemannia Wilferdingen 2:1 (1:0)

Eine ganz bittere Niederlage mussten die Alemannen in Niefern in einem von der Taktik geprägten Spiel einstecken. Bitter deshalb, wie die Gastgeber sich im gesamten Spiel mit zehn Mann in ihrer eigenen Hälfte versammelten und nur drauf aus waren, das Wilferdinger Spiel zu zerstören und auf Konter hofften. Gerade mal drei Torchancen brachten sie zusammen, aber da waren sie halt gnadenlos effektiv.

Den ganzen Artikel lesen ...

GU/Türkischer SV Pforzheim – Alemannia Wilferdingen n.V. 0:2 (0:0)

Qualifikation zum Krombacher-Pokal des BFV für 2014/15: In einer starken Anfangsoffensive hätte der FCA bei zahlreichen guten Möglichkeiten unbedingt „den Sack zumachen" können/müssen. Und das schien sich zu rächen. Denn nach etwa einer halben Stunde wurden die Türken in dem Maße stärker, wie unsere Mannen nachließen.

Den ganzen Artikel lesen ...

Am Sonntag zum Auswärtsspiel nach Niefern

Der FV Niefern hat einen Trainerwechsel hinter sich und ist möglicherweise neu motiviert. Das heißt es also „aufpassen"; denn nach den letzten Pleiten sollte es endlich wieder möglich sein, zu Punkten zu kommen (So., 15 Uhr). – Die Reserve ist spielfrei und hat am Mi., 16. 4., 18.00 Uhr ein Nachholspiel in Zaisersweiher.

„Pfidwin" haben zum „Tanz in den Frühling" aufgespielt

Gerade bei den älteren Jahrgängen war der Auftritt der Wilferdinger Kultband „Pfidwin" angesagt; was als „Pilotprojekt" geplant war, könnte evtl. zu einer lockeren Einrichtung werden. Schaun mer mal...

Alemannia Wilferdingen – 1. FC Dietlingen 2:4 (0:2)

Es „flutscht" derzeit nicht so locker wie noch in der Vorrunde; der Spielaufbau wirkt etwas „gequält" gegen Gegner, die sich allesamt zunächst mal abwartend verhalten und auf Konter setzen. Und genau mit diesem Muster ist der FC Dietlingen stark; bevor die Gäste mit ihren beiden einzigen gefährlichen Angriffen durch Mössner und Zenko (36., 43.) zweimal trafen, hätte es aber einen klaren Elfmeter nach TW-Foul an Sebastian Hartmann geben müssen!

Den ganzen Artikel lesen ...

Alemannia Wilferdingen II – FSV Eisingen II 1:4 (1:2)

Die rustikale Spielweise der Eisinger schmeckte unseren Jungs nicht. Doch das allein machte nicht die Niederlage aus, denn die Gäste bekamen dafür ihre „Quittung" in Form von zwei Foulelfmetern... doch die ließen unsere Schützen gleich zweimal aus... da braucht man sich also überhaupt nicht zu beklagen!

Den ganzen Artikel lesen ...

Spvgg Zaisersweiher – Alemannia Wilferdingen 2:1 (1:0)

Die kampfstarken und „bissigen" Gastgeber stellten ihr Tor massiert zu und hatten ihr Spiel ganz auf Konter angelegt... und die waren mitunter ganz gefährlich, weil sie auch von Fehlern des FCA im Aufbau profitierten wie bei der frühen 1:0-Führung (9.). Im Anschluss ließ unsere Mannschaft zu viele gute Chancen aus; traf mit einem Kopfball („Deco") die Latte,

Den ganzen Artikel lesen ...

TSV Weiler II – Alemannia Wilferdingen II 0:2 (0:2)

Eine abwechslungsreiche Partie, welche die Alemannen wegen beruflicher und anderweitiger Verhinderungen mir einem „letzten Aufgebot" bestreiten mussten. Nach mehren guten Chancen des FCA waren die Gastgeber am Drücker, trafen aber zum Glück zweimal „nur" die Latte unseres Kastens.

Den ganzen Artikel lesen ...

„Tanz in den Frühling" mit den „Pfidwin"

Wer möchte gerne das Tanzbein schwingen? Am Freitag, 4. April, ab 20.30 Uhr kann man dies in unserem Klubhaus mit der Wilferdinger Kultband „Pfidwin" tun... und dazu sind auch die etwas „älteren Semester" gerne eingeladen.

Gestaltung und Programmierung:
www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe

Copyright © 2009-2013 FC Alemannia Wilferdingen '07 e.V.