Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Spiele & Termine

So, 21. Oktober um 13:00 Uhr
SpG Dietlingen2 / Darmsbach 2 – FC Alemannia Wilferdingen 2
So, 21. Oktober um 15:00 Uhr
TSV Wimsheim – FC Alemannia Wilferdingen

/ Berichte

Zwischen den Jahren: Junger Rock zum Abtanzen

Normalerweise ist die Fangemeinde in den Anfangsjahren von jungen Bands im selben Alter wie die Musiker. Und das war auch „zwischen den Jahren“ im Klubhaus des FC Alemannia beim zweieinhalbstündigen Rockabend mit „Evia“ und „Reissverschluzz“ nicht anders. Trotzdem wurden auch zahlreiche „ältere Semester“ gesichtet; alle waren mit dem Ziel gekommen, mit den jungen Akeuren den Feiertagsstress abzurocken. Die Geschwister Julia und Eva (Gesang/Gitarre) sowie Christoph (Cajon) als Vorband „Evia“ glänzten bei ihrem Auftritt mit ihren klaren Stimmen. Überwiegend eigene Kompositionen und Texte wie „Schatten“ warfen sie ins Rennen, bestachen aber auch bei Titeln wie „Californication“ (Red Hot Chili Peppers) oder „Unter die Haut“ von Tim Benzko.

„Die Drei haben Zukunft!“ Andi Kolem am Mischpult, der auch der Hauptband in seinem Probenraum Unterschlupf zum Üben gewährt, ist sich mit den anderen Gästen sicher mit seiner Einschätzung. Danach legten „Reissverschluzz“ los. Marcel (Gesang, Keyboard, Bass); Julian (Gesang, Bass, Gitarre); Patrick (Gitarre) und Nicolai (Schlagzeug) sind alles Jungs aus der näheren Umgebung, haben sich vor rund zwei Jahren bei Karlsruhe gegründet und spielen seitdem eigene Rockmusik mit Einflüssen aus vielfältigen Musikrichtungen. Die Fans grouvten bei Titeln wie „Devils and Angels“ oder „Can you hear term...“ aber auch bei sanfteren Tönen wie „All diese Jahre“. Mit dem gleichnamigen Titel „Horror Story of Love“ ihres im Juli 2018 erscheinenden Studioalbums setzen sie den Schlusspunkt.

Schon im Januar starten „Reissverschluzz“ ihre Baden-Württemberg-Tour mit dem Aufritt im Pforzheimer „Kupferdächle“ (13. 1.). Weitere Termin sind am 27. 1. In Eislingen/Fils („Meschugge“) sowie in Baiersbronn (3. 3., „Kellerassel“).  

PS: Der Erlös aus der als Benefizz für den „Sperlingshof“ angekündigte Veranstaltung wird zu einem späteren Zeitpunkt übergeben.

Kontakt & Anschrift

FC Alemannia '07 Wilferdingen e.V.
Buchwaldwiesen 1
75196 Remchingen-Wilferdingen

Tel. Büro: 07232 / 3097120
Fax Büro: 07232 / 70999 Tel.
Clubhaus: 07232 / 71984
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anfahrt & Lage des Buchwaldstadions
© Copyright FCA Wilferdingen 2009-2018