19. September 2021 Erste

Drei Gegentreffer in sieben Minuten

FC Alemannia Wilferdingen – FV Bad Widbad 3:5 (3:2)

Zur Halbzeit sah es danach aus, als könnte man im weiteren Spielverlauf die angepeilten drei Punkte locker
eintüten... ein Tor Vorsprung, der Gegner in Unterzahl... Pustekuchen! Was sich schon früh abgezeichnet hatte,
wurde gnadenlose Tatsache. Die Wildbader nutzten die Wilferdinger Abwehrschwächen aus und wirbelten die
Alemannen mit ihren schnellen Kontern ein fürs andere Mal durcheinander. Nach einer Stunde drehten die Gäste
in sieben Minuten die Partie vollends und kamen zu drei Kontertreffern gegen eine zeitweilig total entblößte
FCA-Abwehr. Das war zu einfach! Dabei hätte man die Partie bis zur 60. Minute deutlich entscheiden können,
aber da wurden zahlreiche gute Möglichkeiten fahrlässig vergeben. So wurde die Partie für unsere Mannschaft
zu einer weiteren Lehrstunde, aus der aber schnellstens die Konsequenzen gezogen werden sollten, vor allem
sollte man auch ein Spiel auch mal vollzählig beenden.