16. März 2020 Zweite

Alemannia Wilferdingen II – 1. FC Bauschlott II 2:1 (1:0)

Bei der taktischen Besprechung gut zugehört und die Vorgaben umgesetzt

Von der ersten Minute an wurde kollektiv diszipliniert gespielt und auf die Defensive gesteigerten Wert gelegt. Dazu sollte unsere beste Waffe eingesetzt werden und mit unseren pfeilschnellen A-Jugendspielern Nadelstiche gesetzt werden. Die Alemannen gingen in Führung, als Pietro Buttice ein schlampiges Zuspiel eines Bauschlotter Abwehrspieler zu seinem Torhüter erobern konnte und zum Führungstreffer verwandelte.

In der zweiten Hälfte starteten unsere Mannen wie zum Beginn, man ließ den Gegner nicht ins Spiel kommen und stand weiterhin sicher in der Abwehr. Mitte der zweiten Halbzeit konnte wiederum Pietro Buttice durch einen klasse Pass von Giuseppe Padalino seine Schnelligkeit ausnutzen und mit einem satten Schuss die Führung ausbauen.
Doch keine fünf Minuten später kamen die Bauschotter zum Anschluss und drängten mit ihrer „zweiten Luft“ auf den Ausgleich. Dem stellte sich unsere Abwehr aber erfolgreich dagegen.