03. April 2018 Zweite

SV Ottenhausen I – Alemannia Wilferdingen II 3:0 (1:0)

Es war eine Partie „auf Augenhöhe“, bei der sich unsere Jungs gut aus der Affäre zogen. Ausgerechnet der Ex-Alemanne Fabian Pick war es, der die Gastgeber per Elfmeter in Führung brachte (10.). Im zweiten Durchgang brachte ein Doppelschlag von Ottenhausen in der 62. und 65. Minute die Entscheidung und erhöhte auf 3:0. In der restlichen Spielzeit bemühten sich die Alemannen um eine Ergebnisverbesserung, die aber gegen eine jetzt gut verteidigende Gastgebermannschaft leider nicht mehr gelang.