Ausbildungskonzept und Ziele 
der C-Jugend für das Spieljahr 2021/2022

 

Ausbildungsschwerpunkte im Aufbaubereich (C-Junioren):

20% Grundtechniken (Verfestigung), systematisches Techniktraining mit schrittweiser

Verbesserung im Detail, Finten und Tricks

20% Koordination, Beweglichkeit, Schnelligkeit, spielerische Kondition

20% Individualtaktik (offensiv – defensiv / frontal– Gegner im Rücken)

20% Gruppentaktik (Freilaufen, Doppelpass, Hinterlaufen, Kreuzen, Verhalten bei Unterzahl und Überzahl in Abwehr und Angriff, Grundlagen des ballorientierten Spiels und Abwehrverhaltens, Verhalten bei Standardsituationen)

20% Spielformen zur Weiterentwicklung der Spielintelligenz und zur Vertiefung der erlernten gruppentaktischen Verhaltensweisen

Hinweise C-Junioren:

individuelle Entwicklungsunterschiede beachten, individuell fördern: Stärken stärken – Schwächen schwächen! „Dynamische Techniken“ – mit Tempo und

Gegnerdruck. Vertiefen der Gruppentaktik in Offensive und Defensive. Förderung der

Kreativität und Risikobereitschaft. Hierarchien bilden, Verantwortlichkeiten schaffen.

„Ein Milligramm Gehirn wiegt im Fußball mehr als ein Kilogramm Muskeln.“

Favorisierte Grundspielform: 4 – 4 – 2 ; 4 – 2 – 3 – 1

 

30. September 2020 C (U14/U15)

Herbe Niederlage im ersten Heimspiel

C-Junioren: FC Alem. Wilferdingen (U14/15) – JSG Neulingen 0:9  (0:6)

Bei strahlendem Sonnenschein dominierten die Gäste das Spiel und drängten unsere Jungs und Mädels in die Defensive. Es gelangen zwar einige Konter, diese konnten allerdings nicht in Tore verwandelt werden. So gingen wir mit einem 0:6 Rückstand in die Kabine. Die zweite Spielhälfte begann durch einige Umstellungen deutlich ausgeglichener. Dennoch war der Gegner präsenter und nutzte das offensivere Spiel unserer Jungs und Mädchen für einige erfolgreiche Konter.