Ausbildungskonzept & Ziele

 

Ausbildungsschwerpunkte im Aufbaubereich (D-Junioren):

20% Grundtechniken (Verfestigung), systematisches Techniktraining mit schrittweiser

Verbesserung im Detail, Finten und Tricks

20% Koordination, Beweglichkeit, Schnelligkeit, spielerische Kondition

20% Individualtaktik (offensiv – defensiv / frontal– Gegner im Rücken)

20% Gruppentaktik (Freilaufen, Doppelpass, Hinterlaufen, Kreuzen, Verhalten bei Unterzahl und Überzahl in Abwehr und Angriff, Grundlagen des ballorientierten Spiels und Abwehrverhaltens, Verhalten bei Standardsituationen)

20% Spielformen zur Weiterentwicklung der Spielintelligenz und zur Vertiefung der erlernten gruppentaktischen Verhaltensweisen

Hinweise D-Junioren:

Übungen und Spielformen zum gleichen Schwerpunkt verbinden.

Konsequent auf Beidfüßigkeit achten! Ab der D-Jugend lernen die Kinder, dass die bloße Anwesenheit beim Training nicht reicht, um einen Anspruch auf gleiche Spielanteile abzuleiten. Einsatz- und Leistungsbereitschaft rücken zunehmend in den Fokus.

Favorisierte Grundspielform im „9er-Fußball“: 3 – 3 – 2

03. Februar 2020 D1 (U13)

Hallenturnier bei TuS Ellmendingen - Turniersieg!!!

Am Samstag den 25.01.20 war unsere D-Jugend zu Gast in der Speiterlinghalle in Dietlingen.

Gastgeber war die TuS Ellmendingen. Unsere Gegner waren der 1.CFR Pforzheim 2, 1. FC 08 Birkenfeld 2, SG Keltern und der FSV Buckenberg. Gespielt wurde Jeder gegen Jeden. Erster Gegner war der CFR. Von Anfang an hatten unsere Jungs den Gegner im Griff und Torchancen ohne Ende. Doch leider wollte der Ball nicht ins Netz und so trennte man sich nur mit einem 1:0 für die Alemannen.

Als nächstes trafen unsere Jungs auf Keltern, die nach kurzer Zeit mit 1:0 in Führung gingen. Das jedoch ließen sich die Alemannen nicht gefallen und schossen dann 2 Tore zum 1:2 Sieg.

Dritter Gegner im Turnier war Birkenfeld, die auch mit 2:1 geschlagen wurden. Mit einem klaren 4:0 Sieg konnten unsere Jungs dann auch den letzten Gegner (Buckenberg) besiegen und so war der Turniersieg perfekt.

Es spielten: Olivier Kycia, Florian Schulze, Yannick Eilber, Simeon Tsagkalidis, Paul Reeck, Nic Weber und Deniz Colak