25. November 2021 Nachrichten

Kreisklasse C 3 Pforzheim 2021/22 – Spiel 12 – Sonntag, 21. November 2021

Durchgang eins ausgeglichen, dann aber der FCA dominant

FC Alemannia Wilferdingen II – FC Baden Darmsbach II 3:1 (2:1)

Lokalderbys sind immer etwas Besonderes, egal in was für einer Spielklasse sie stattfinden. Diese Erfahrung musste auch unsere Reserve machen. Man hatte sich viel vorgenommen, wollte die Gäste von Anfang an dominieren, doch was zunächst heraus kam, war eine verkrampfte Vorstellung. Und damit wurde das Gegenteil  von dem erreicht, was man geplant hatte: Die Darmsbacher wurden aufgebaut. Und nach einer Viertelstunde Spielzeit mussten die Alemannen sogar einem Rückstand hinterherlaufen. Nur sehr langsam fand die Mannschaft in Spiel, musste aber höllisch aufpassen, dass sie sich nicht noch einen zweiten Konter einfing. Eine der zahlreichen Ecken brachte zunächst den Ausgleich durch Agostino Missione per Kopfball und mit dem Halbzeitpfiff schoss Daniel Bobb die Alemannen in Führung. Im zweiten Durchgang war dann Einbahnstraßenfußball geboten. Alles ging in Richtung Darmsbacher Kasten, aber gegen eine massierte Deckung tat man sich schwer, zumal einiges „verballert“ wurde. Massimo Di Paola stellte aus einer Vielzahl von vergebenen Chancen auf 3:1 und hätte Gästegoalie Fabian Konrad nicht so überragend gehalten wäre ein Kantersieg möglich gewesen.