07. Juni 2022 Verein

Neue Wirtsfamilie Russo willkommen geheißen –

Aus „Buchwald“ ist jetzt „IN TRE“ geworden

Am Pfingstsamstag konnten wir endlich die langersehnte Neueröffnung des Clubhauses des FC Alemannia  feiern und die neue Pächterfamilie willkommen heißen. Die Familie Russo öffnete um 18 Uhr das Restaurant „IN TRE“ und lockte ihre Gäste mit leckerer italienischer Küche.

Nebenbei ist zu diesem Anlass aus unserem umfangreich renovierten und in ein neues „Kleid“ gepackte Klubhaus das „IN TRE“ der neuen Wirtsleute geworden. Neben der Bewirtung mit mediterranen Spezialitäten gab es Prosecco und als Überraschung für die anwesenden Gäste noch ein Stück der Eröffnungstorte.

Wir – der FC Alem. Wilferdingen – freuen uns sehr, dass wir wieder einen neuen Pächter finden und gewinnen konnten und heißen die Familie Russo beim FCA herzlich willkommen. Wir freuen uns auf viele angenehme Stunden hier im „IN TRE“ bei gutem Essen und Getränken.

Wir wünschen der Familie Russo mit dem Restaurant „IN TRE“ einen guten und erfolgreichen Start

und natürlich auch privat ein gutes „Ankommen“ hier in der Gemeinde Remchingen.

Auch das Brauhaus Pforzheim – vertreten durch Herrn Rudi Postosch – reihte sich mit einer besonderen Bierspezialität in den Kreis der Gratulanten mit ein.

Das Team von IN TRE unterstützt Sie gerne bei der Planung Ihrer Feier oder Veranstaltung. Wir bieten:

Geräumiges Nebenzimmer ∙ Großes Parkplatzangebot ∙ Sonnenterrasse ∙ Alle Speisen auch zum Mitnehmen ∙

Vorläufige Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag, Samstag 16–22 Uhr, Mittwoch 14–22 Uhr, Sonntag 11.30–21 Uhr

Unsere Adresse: In den Buchwaldwiesen 1, Tel. (0 72 32) 7 19 84 oder 0163/8326819

 

Haben die neue Pächterfamilie Russo herzlich begrüßt: Unsere Vorstände Michael Rettinger (links) sowie Rudi Postosch vom Brauhaus Pforzheim und Mario Hädrich (rechts) nahmen Antonio Russo (Vierter von rechts) mit seiner Familie in die Mitte. Foto: fca-press